Alle geplanten Veranstaltungen

Freitag, 03.12.2021

Grundrecht unter Beschuss


Ort: Online via Zoom (Spanisch mit Simultanübersetzung ins Deutsche)

„Quiebres de la libertad de expresión“

Angriffe auf die Pressefreiheit in Mexiko, El Salvador und Honduras

Unabhängige, kritische Berichterstattung gerät immer wieder ins Visier der Mächtigen: Verleumdungskampagnen, Cyberüberwachung, Verfolgung, Kriminialisierung und Attacken bis hin zu Mordanschlägen gehören zum Alltag mutiger Medienschaffender (nicht nur) in Lateinamerika. Wir laden herzlich ein zu einer Diskussion über die aktuellen Zustände und was dagegen zu tun ist. Mit dem Sonderberichterstatter für Meinungsfreiheit der Interamerikanischen Menschenrechtskommission, Pedro Vaca und drei bekannten Journalist*innen, die sich trotz aller Gefahren den Mund nicht verbieten lassen: Marcela Turati (Quinto Elemento Lab, Mexiko), Dina Meza (Pasos de Animal Grande, Honduras) und Sergio Arauz (El Faro, El Salvador).

Weiterlesen …