Buch-Neuerscheinung: "Santiagos Wege"

Eine typische Biographie aus Nicaragua

„Im Krieg jemanden zu töten, kommt einem Huhn töten gleich ...“
Als Fünfzehnjähriger zieht Santiago in den nicaraguanischen Bürgerkrieg. Durch den Sold will er den Lebensunterhalt seiner Mutter und seiner Geschwister sichern. Doch auch nach dem Krieg kämpft er den täglichen Kampf ums Überleben seiner Familie. Um diese zu versorgen geht er für neun Jahre illegal nach Costa Rica. Dann folgt er dem Ruf des „amerikanischen Traums“ und wagt die lebensgefährliche Reise in die USA.

 

Mit farbigen Fotografien und einem kurzen Rückblick in die Geschichte Nicaraguas.
Das Buch ist zweisprachig in Deutsch und Spanisch.

 

Zur Einstimmung auf das Buch eine kleine Hörprobe

 

Santiagos Wege - Leseprobe
 
Erlanger Verlag
Einband / Produktform: Paperback
Umfang / Format: 184 Seiten
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN / Bestellnummer: 978-3-87214-541-3
Preis: 15,00
inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. Versand

Renate Schmidt

Renate Schmidt

wurde 1945 geboren, verbrachte nach ihrem Romanistikstudium in Erlangen und Paris viele Jahre im Ausland und lebt heute in Ungarn. 2011 war Renate Schmidt für Mission EineWelt ein Jahr lang in Nicaragua, wo sie bei ihrer Arbeit Santiago kennenlernte.

 Santiago Munoz

Wurde 1971 in Somotillo, Nicaragua geboren. Nach langer Wanderschaft lebt er heute gemeinsam mit seiner Familie auf seiner kleinen Finca in Somotillo.

Zurück