Info-Blatt 79 Städte Ciudades Cities

Editorial

„Recht auf Stadt“ – so heißt das Bündnis in Hamburg, das gegen Mieterhöhungen und Gentrifizierung kämpft. „Wem gehört die Stadt?“ fragt ein aktionistischer Kongress gegen Gentrifizierung in Frankfurt. „Giesing bleibt working class“ finden die Münchner Löwenfans mit Bezug auf „ihren“ Stadtteil, der momentan im Visier der Immobilienmakler steht. Stadt ist in aller Munde.

Weiterlesen …

Unsere Stadt für alle

oder: Wie kann man sich einen Porschefahrer vom Leib halten?
Die Stadt hat Konjunktur und sie ist kompliziert – ein Versuch der Klärung

Weiterlesen …

Wem gehört Managua

Dieses krasse Nebeneinander von arm und reich ist etwas, das Managua, die Hauptstadt Nicaraguas, mit anderen lateinamerikanischen Großstädten gemeinsam hat.

Weiterlesen …

Eiskaffee in der Mall und Joggen hinterm Zaun

Die Privatisierung öffentlichen Raumes in San Salvador
Bei einem meiner längeren El Salvador-Aufenthalte im Jahr 2005 stellte ich irgendwann überrascht fest, dass ich mich regelmäßig zum Kaffeetrinken in einer Mall verabredete – zumeist im zentral gelegenen Metrocentro.

Weiterlesen …

Diriomito e.V. hört auf

Nach fast 30 Jahren kontinuierlicher Solidaritätsarbeit mit der Stadt Diriomito in Nicaragua haben die heute noch Aktiven entschieden, ihre Arbeit zu beenden und den Verein aufzulösen.

Weiterlesen …

Wir kämpfen darum, Leben zu erhalten

Interview mit dem LGBT-Aktivisten Fernando Reyes aus Honduras
Im Herbst 2011 reiste Fernando Reyes mit seinem Dokumentarfilm „En mis Tacones“ (Auf meinen Highheels) durch mehrere Städte in Deutschland und Österreich.

Weiterlesen …

Bayern gegen Extremismus

Seit fast drei Jahren existiert das Internetportal „Bayern gegen Rechtsextremismus“, dessen erklärtes Ziel es ist, über Rechtsextremismus aufzuklären. Im vergangenen Jahr ist von der Bayerischen Staatsregierung ein optisch identisches Portal „gegen Linksextremismus“ freigeschaltet worden.

Weiterlesen …